Buchrezension: Die Götter von Asgard von Liza Grimm

Ich möchte euch heute den neuen Fantasy Roman der Autorin Liza Grimm vorstellen, welcher seit einigen Tagen als eBook erhältlich ist und Anfang März als Taschenbuch erscheinen wird. Aber lassen wir zuerst einmal das Buch selbst sprechen:

Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen vor dem Zorn der Götter schützen zu wollen? Natürlich glaubt die Studentin Ray kein Wort von dem Gerede der mysteriösen Kára über eine Prophezeiung und das mögliche Ende Asgards. Stattdessen ergreift sie die Flucht. Und läuft dabei Tyr in die Arme, der sie auf Anhieb fasziniert. Ray ahnt nicht, dass Tyr als Odins Gesandter um jeden Preis verhindern soll, dass die Prophezeiung eintrifft. Als sich auch noch Loki, Gott der Listen und Heimtücke, in die Geschehnisse einmischt, muss Ray auf einer abenteuerliche Reise ins Reich der Götter und Riesen herausfinden, ob sie wirklich eine Heldin sein kann. [1]

Soweit ein kurzer Auszug aus dem Roman. Liza nimmt uns in ihrem Roman „Die Götter von Asgard“ aka #ProjektGF mit auf ein phantastisches und abwechslungsreiches  Abenteuer quer durch die nordische Mythologie. Eine Prophezeiung zwingt Truppe aus Menschen, Göttern und anderen Wesen, die unterschiedlicher nicht sein könnte, gemeinsam auf eine Reise quer durch den Kosmos des Weltenbaums Yggdrasil, in das Reich der Asen – Asgard bis nach Midgard. Obwohl die Storyline eigentlich Anfangs recht klar aussieht, schafft es Liza Grimm immer wieder mit neuen Details aus der nordischen Mythologie und unerwarteten Wendungen zu punkten.

Mich hat das eBook vollkommen überzeugt und ich warte jetzt mit spannung auf die Printversion welche Anfang März erscheint. Macht sich viel schöner im Bücherregal 😉

Die Autorin findet ihr im Netz:
Homepage, Twitter, Facebook

Die Götter von Asgard
Taschenbuch, Knaur TB
01.03.2018, 304 S.
ISBN: 978-3-426-52252-3
Zu finden bei Droemer-Knaur, Amazon, Buchkatalog
oder dem Buchhändler eures Vertrauens.

Alternativ schon jetzt als eBook
E-Book, Knaur eBook
03.01.2018, 304 S.
ISBN: 978-3-426-45168-7
Zu finden bei Droemer-Knaur oder Amazon

    1. [1] (c) by Droemer-Knauer und Liza Grimm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.